0
65
149972400004
401499778300

Wien Energie: Vertriebsstruktur startet Anfang September

Weiter zum Artikel
Wien, 11.07.2017

Die Wien Energie strukturiert ihren Vertrieb um. Die neue Organisation tritt per 1. September in Kraft. Neuer Vertriebschef wird der Telekom-Manager Michael Hummel, teilte die Wien Energie mit. Der 51-jährige Niederösterreicher war zuletzt Abteilungsleiter von Strategic Business Sales bei T-Mobile.

Mit der neuen Vertriebsorganisation werde eine Struktur geschaffen, die es ermögliche, rasch und effizient die besten Lösungen für die Kunden anbieten zu können, so Wien-Energie-Chef Michael Strebl laut Pressemitteilung. "Die Umorganisation ist ein logischer, nächster Schritt am neuen Weg von Wien Energie." Betroffen von der Umstrukturierung sind rund 150 Mitarbeiter.

Der Markt habe sich sehr stark verändert, die Wien Energie müsse sich anpassen. Strebl verweist auf den Wettbewerb in der Branche: Aktuell seien in Wien mehr als 50 Strom- und 30 Gasanbieter mit weit über 100 Konkurrenzangeboten aktiv. Die Wien Energie müsse sich daher voll auf die Kunden konzentrieren. Dazu seien eine schlanke und flexible Struktur sowie flache Hierarchien nötig. Vor allem die Digitalisierung stelle vieles auf den Kopf, sie biete aber auch Chancen. "Es wird nicht nur neue Produkte geben, sondern es entstehen auch neue Jobprofile und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit", so Strebl in einem Statement zur APA.

Man werde weiter die bewährten Basisprodukte verkaufen, denn die Wien Energie sei der einzige Energiedienstleister im Großraum Wien, der Strom, Gas, Wärme, Kälte, Telekommunikation und Energiedienstleistungen aus einer Hand anbieten könne. Zudem würden neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt gebracht, neue Geschäftsmodelle ins Leben gerufen und neue Märkte erschlossen.

Die Wien Energie werde neue Kooperationen suchen und mit Startups an neuen Projekten arbeiten. Eine Beispiel dafür sei das kürzlich am Facebook-Messenger gestartete Chatbot-Projekt "BotTina". Dabei handelt es sich um ein Computersystem, das Kundenanfragen automatisiert beantwortet.

APA