0
18
148719960004
401487253600

Shell verlängert Großauftrag mit Telekom-Tochter T-Systems

Weiter zum Artikel
Frankfurt/London, 16.02.2017

Der Ölriese Shell lässt einen Teil seiner Informationstechnologie auch weiter von der Deutsche Telekom-Tochter T-Systems betreuen. Shell habe den entsprechenden Großauftrag vorzeitig um vier Jahre bis 2022 verlängert, teilte die Telekom am Donnerstag mit. T-Systems betreut seit 2008 vier Rechenzentren des britisch-niederländischen Unternehmens.

Derzeit kümmern sich 1.400 T-Systems-Mitarbeiter um den Auftrag. Branchenexperten schätzen das Umsatzvolumen der Verlängerung über die Laufzeit auf eine Milliarde Euro.

APA/Reuters